Der Bereich Turnen umfasst zur Zeit die nebenstehenden Angebote .

Fa. Kärcher unterstützt die Turner 

Gelb-schwarz sind nicht nur die Vereinsfarben des traditionsreichen Spicher Sportvereins, sondern auch die der Kärcher AG, dem weltweit operierenden Familienunternehmen mit Sitz in Winnenden bei Stuttgart. Die Fa. Kärcher macht sich auch durch gezieltes Sponsoring einen Namen in verschiedensten Bereichen. Das Engagement reicht von Kultur über Sport bis zur Umwelt. Die Projekte werden finanziell, durch die kostenlose Bereitstellung von Geräten oder mit Hilfe tatkräftiger Unterstützung der Reinigungsexperten gefördert. 

Für die Reinigung des neue Kunstturnleistungszentrum am Gymnasium Alternforst stellt das Unternehmen den Troisdorfer Turnerinnen und Turnern zwei leistungsfähige Staubsauger mit entsprechendem Zubehör kostenlos zur Verfügung. Damit leistet Kärcher einen wichtigen Beitrag zum dauerhaften Betrieb der Turnhalle. 

Weiterlesen: Fa. Kärcher unterstützt die Turner 

Schneeflocken-Turnier 8.12.18 Vorleistungsriege Mädchen

Am 8. Dezember gingen 8 Turnerinnen der Vorleistungsriege in Bonn beim Schneeflockenturnier an den Start.
Alle Mädchen starteten in einer Riege, was für die 3 mitgereisten Trainerinnen und den Teamgeist der Turnerinnen äußerst vorteilhaft war.
Gestartet wurde am Reck mit nahezu fehlerfreien Übungen. Unsere jüngsten Starterinnen Mara Billig und Christina Fuchs zeigten hier -wie die Großen- bereits die P5!
Als nächstes ging es zum Balken. An besagtem Zitter-Gerät mußten die Turnerinnen leider einige Stürze in Kauf nehmen. Doch am Boden war davon nichts mehr zu spüren. Die Mädchen turnten souverän ihre Übungen.
Auch am Sprung konnten alle Turnerinnen gute Leistungen zeigen und beendeten hier das Turnier.

Weiterlesen: Schneeflocken-Turnier 8.12.18 Vorleistungsriege Mädchen

Titelverteidigung beim Turner-Nachwuchs

Am Samstag dem 24.11.2018 fanden in der Spicher Sporthalle nacheinander gleich zwei landesweite Wettkämpfe statt.

Am Vormittag trafen sich Turner der Altersklassen 7 bis 13 Jahre zur NRW Nachwuchsmeisterschaft Kunstturnen (Leistungssport). Bei diesem Wettkampf traten nur Turner aus den Leistungszentren von RTB und WTB, also ganz Nordrhein-Westfalen, an. Einzig die Turner des FC Spich können in dieser Wettkampfklasse noch als Vertreter eines einzelnen Vereins, nicht eines Zusammenschlusses ganzer Regionen oder Großstädte, antreten. Vom Ausrichter FC Spich starteten drei Turner in der Altersklasse AK7. Maxim Artemenko wurde hier siebter (zweiter aus dem Landesverband RTB), seine Kameraden Pascal Ritter und Roman Strauch belegten die Plätze zehn und zwölf. In der AK 8 belegte Matteo Zehnpfennig einen ausgezeichneten fünften Rang. Mehrere Turner erreichten die für die Nominierung zum Landeskader benötigte Zahl von 48 Punkten.

Weiterlesen: Titelverteidigung beim Turner-Nachwuchs

Fünf Turnpokale für Spicher Turnerinnen

 Erfolgreiche Teilnahme an den Verbandsmeisterschaften 2018 

Spich. Überglücklich und mit fünf Pokalen kehrten die Turnerinnen des 1. FC Spich von den Turnverbandsmeisterschaften zurück. Bei diesem Wettkampf müssen an jedem Gerät bestimmte Mindestanforderungen geturnt und erfüllt werden. Das Zusammenstellen der Übungen ist bei jeder Turnerin individuell. Die Mädchen des 1. FC Spich gingen in zwei Leistungsklassen an den Start. In der Leistungsklasse 3 der Jahrgänge 2007 und jünger starteten Muriel Lindner und Linda Hoffmeister. Muriel turnte einen rundum gelungenen Wettkampf und konnte sich über den Silberpokal freuen. Linda verpasste mit dem 4. Platz ganz knapp das Siegertreppchen. In den Jahrgängen 2004-2006 starteten Lena Fabiola Wolfram und Svenja Boos. Lena Fabiola gewann mit sehr sicheren Übungen den Siegerpokal, dicht gefolgt von Svenja auf dem Bronzerang. 

Weiterlesen: Fünf Turnpokale für Spicher Turnerinnen

Turnfahrt Vorleistungsriege der Mädchen 2018

 Am 21.09. ging es endlich los zur diesjährigen Turnfahrt!
18 Turnerinnen und ihre Betreuer starteten mit reichlich Gepäck vom Bahnhof Spich in Richtung Windeck-Rosbach.
Die Fahrt verlief -über unerwartete kleinere Umwege- bei bester Laune.
Und selbst der schon bekannt steile Anstieg zur Jugendherberge wurde singend und jubelnd gemeistert.
Nach "Zimmererkundung" und gemeinsamen Abendessen, wurden ausgiebige Vorbereitungen für den Abend gestartet.
Bei lauter Musik und reichlich Knabbereien wurde in der hauseigenen Kellerdisko getanzt, geturnt und getobt bis sich erste Müdigkeitsanzeichen bemerkbar machten. Doch bis zum Einschlafen aller Mitgereisten dauerte es dann doch noch länger...

Weiterlesen: Turnfahrt Vorleistungsriege der Mädchen 2018