6. Spieltag 2017/18: 1. FC Spich – TV Menden II

"Et hätt noch immer jot jejange"

20171113 090657 kleinBONN, 11. November 2017 - Am 11.11.2017 versammelten sich die feierlustigen Spicher Damen an der Spicher Halle. Dieses Mal ging die Reise nach Bonn statt nach Köln, das mit dem Auto statt der Bahn und die Bekleidung waren Jogginghosen und Trikots statt lustiger Verkleidung. Jedoch ließen sie sich nicht die Gelegenheit nehmen und kleideten sich um 15:00 Uhr zum Schiedsrichter und pfiffen ein schnelles 3:0.

Somit konnte man sich nun in die "Mila Superstar" Kleidung schmeißen und sich warmmachen. Und nicht nur die Mädels entschieden sich für eine Verkleidung. Auch Mr.Spucktuch wollte in eine andere Rolle schlüpfen und wechselte seine Rolle vom treusten Fan der Spicher Damen zum Co-Trainer des Spieltags.

Gespielt wurde gegen den TV Menden 2, vor denen man schon in vorigen Spielen den nötigen Respekt gelernt hatte. Trotz dieser Erkenntnis gingen die Spicher Damen mit guter Laune und den Vorsätzen "Et es, wie et es" und "Et kütt, wie et kütt" aufs Feld und wollten glänzen.

Nach vielen Aufschlagwechseln im ersten Satz konnte die Zuspielerin eine 5er Serie aufs Feld legen womit die Spicher in Führung gingen. Ganz konnten sie sich aber nicht an ihre Rolle als "Mila Superstar" gewöhnen und das berühmte Spicher Loch teilte sich in immer wieder kleinere Löcher, aber "Wat wellste maache?". Somit musste der Satz schweren Herzens mit einem 24:26 an die Gegner abgegeben werden. Den Spielerinnen stand förmilich ins Gesicht geschrieben "Wat soll dä Quatsch?" Da blieb nur zu sagen "Wat fott es, es fott" und Konzentration auf den nächsten Satz!

Der zweite Satz hingegen sah schon eher den Spicher Damen ähnlich. Getreu dem Motto "Et bliev nix wie et wor" wurde Druck auf den Gegner ausgeübt. Die Annahme und Abwehr sah sehr ordentlich aus und man konnte gut darauf aufbauen. Dies zog sich glücklicherweise auch durch Satz 3 und 4. Mit Punkteständen von 25:15 (Satz 2), 25:17 (Satz 3) und einem knappen 25:23 (Satz 4) beendeten die Spicher einen gefürchteten, aber erfolgreichen Spieltag! Blieb nur noch die letzte Frage "Drinkste eine met?" vor der Heimreise.

Resümee des Tages: "Et hätt noch immer jot jejange".

In diesem Sinne,
Spich Alaaf 🎉

Für Spich spielten: Carina P., Caro H., Franka B., Jessica S., Kyra R., Lena J., Ramona F., Silvia R.

Autor: Jessica S.

Zugriffe: 94