3. Jugend-Spieltag 2017/18: Weibl. U20

Gute Laune und geile Spielzüge - Da fällt die Niederlage gar nicht auf

IMG 20171112 223721 kleinSPICH, 12. November 2017 - Am 12. November fand das erste Heimspiel unserer Mannschaft, der weiblichen A-Jugend (U20), in Spich statt. Der Spieltag begann mit der Nachricht, dass wir nicht in unserer begehrten Dreifachhalle an der Asselbachstraße 40 spielen konnten, sondern nur noch die kleine nebenan frei war, welche mit ihrer niedrigen Decke einen großen Nachteil mit sich bringt. Jedoch ließ uns das nicht entmutigen und wir starteten mit viel Motivation das erste Spiel gegen Spg. Glück auf Lüderich um 11 Uhr. Trotz vieler guter Spielzüge der Gegner, gewannen wir das Spiel - und das mit Leichtigkeit. Die Spielergebnisse lauten 25:11 und 25:13.

IMG 20171117 205652 kleinNatürlich freuten wir uns sehr über unseren ersten Sieg der Saison dieses Jahres und genossen die Erholungspause während des Spiels unserer beiden Rivalen. Beim Zuschauen fiel uns schnell auf, dass wir mit SV Wipperfürth, den Tabellenzweiten, einen schwierigeren Gegner bekommen würden.

Unsere gute Laune verloren wir dennoch nicht als das insgesamt letzte Spiel des Tages gegen die besagte Mannschaft um 13.30 Uhr anfing. Präzise Aufschläge, harte Angriffe und unerwartete Blocks von beiden Seiten belebten das Spielfeld, weshalb wir - und vor allem die Zuschauer - sehr ins Schwitzen kamen. Der  knappe Sieg des ersten Satzes mit dem Ergebnis von 25:23 ließ uns folgend selbstsicher werden.

Doch Hochmut kommt vor dem Fall: In einem Rausch voller Glücksgefühle vernachlässigten wir unsere sonst sehr aufmerksame und sichere Annahme. Das Ergebnis: Ein Satzende von 13:25 für SV Wipperfürth, welches wir schnell wieder aus dem Gedächtnis löschten.

IMG 20171117 205707 kleinDer Jubel, das stetige Anfeuern und unser Zusammenhalt war dabei eine große Hilfe und stärkte unseren Kampfgeist für den dritten Satz, den wir auch zunächst führten. Dennoch reichte unsere Konzentration nicht mehr für den Sieg aus und ließ die Gegner mit dem Ergebnis von 13:15 knapp gewinnen.

Einen Verlierer gab es an diesem Tag trotzdem nicht, da unser Ziel der Spaß war - und den hatten wir reichlich! So werden wir mit Motivation, Stolz und ein wenig mehr Erfahrung in das nächste Spiel gehen.

Gekämpft für den 1. FC Spich haben an diesem Tag die Spielerinnen: Alessia B., Vanessa C., Marit M., Zoe D., Swantje S., Liana T., Zoe K., Nisa L. und Viviane L.

Autor: Viviane L.

Zugriffe: 71