Nachbericht zum 1. Spicher Quattro-Mixed-Volleyballturnier 2019

IMG 20190601 190346

Am Samstag, den 1. Juni 2019 richtete der 1. FC Spich das erste Spicher-Quattro-Mixed-Turnier aus. 20 Mannschaften stellten sich der Herausforderung, sich jeweils zu viert auf dem großen Spielfeld zu batteln.

Das Ganze funktionierte wie folgt: Zu jeder Zeit sollten sich mindestens zwei Damen und maximal zwei Herren auf dem Spielfeld befinden. Die Netzhöhe betrug 2,24 m. Entsprechend war es den Herren weder erlaubt zu blocken, noch aus dem Vorderfeld anzugreifen. Nach der Einfindungsphase an diesen neuen Modus, entwickelten die einzelnen Mannschaften ihre eigenen Stärken und Taktiken.

Von Spielerinnen und Spielern aus Hobbymannschaften bis hin zur Dritten Liga hatten wir am Wochenende alles vertreten. Nach der Gruppenphase sortierte sich das Teilnehmerfeld, sodass gleichgesinnte Teams in starken Matches gegenübertraten.

IMG 20190601 190427Gerne gratulieren wir auch hier nochmal den drei erstplatzierten Mannschaften. Dritter und damit beste Mannschaft mit Spicher Beteiligung wurde "Pritsch die Bitch" (1. FC Spich / SV Rosellen). Den zweiten Platz erreichte die "French Connection" vom TV Rodenkirchen.

Turniersieger wurde "Jung, Brutal und Gutaussehend" - ein Zusammenschluss der Vereine SSF Bonn, SV Vorgebirge und SV Wachtberg. Einen ganz herzlichen Glückwunsch Euch!

Viel Sonnenschein, gute Laune, kühles Bier und Gegrilltes begleiteten das sportliche Event und machten es vollkommen.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern sowie Helfern! Vielleicht sehen wir uns ja nächstes Jahr schon wieder!

IMG 20190601 190523

Zugriffe: 183