Herbstliche Wanderung durch die Wahner Heide

Am 03.oktober 2018, stand unsere Wanderung unter dem Motto: „Durch die herbstliche Wahner-Heide“   

Bei herbstlichen Temperaturen startete die Wandergruppe mit 17 Personen am Parkplatz Spicher Höhen, zu einer circa 10,5 km langen leichten Wanderung durch die Wahner Heide.

Entlang des Mauspfad, ging es dann in Richtung Eremitage einem Relikt der Steinzeit. Eine circa 15 Millionen Jahre alte natürliche Quarzitplatte , die heute noch zu sehen ist, diente Teilen einer Kapelle als Fundament die dort im 1600 Jahrhundert erbaut wurde.

      

                                                

                                      

Nach einer kurzen Rast, ging es zum Telegrafenberg, wo alle einen herrlichen Weitblick auf die Heide, den Binnendünen und ins Bergische Land  genießen konnten.